Hallo, ich bin Christian Aust, Señior Developer und DevOps Spezialist. Ich manage, berate und programmiere. Meine Themen sind Software und Internet. Mehr über mich.

Docker Einsatz will sorgfältig geprüft sein

Seit seiner Einführung 2013 war Docker der heisse Shice im Infrastruktur Management. Wie bei neuen Technologien üblich, wurde Docker für alles verwendet: Entwicklung, Tests, Betrieb, Systeme. Prinzip: Wenn ich nur einen Hammer besitze, schaut jedes Problem aus wie ein Nagel. Heute sehen wir das deutlich ruhiger. Wann ist der Einsatz geboten?

Alles beim Alten

Wenn die Leute nach Digitalisierung rufen, meinen sie meistens: Weniger Nerv. Weniger im Bürgeramt anstehen, weil man den Ausweis online beantragen kann. Weniger Urlaubsantrag ausfüllen, weil es dafür ne nette App gibt. Weniger zum Briefkasten laufen, weil man die Krankmeldung auch online an die Versicherung schicken kann.

Matomo mit Docker

Matomo (früher "Piwik") ist eine Software zur Analyse von Zugriffen auf Websites, ähnlich wie Google Analytics. Im Unterschied dazu betreibt man Matomo auf dem eigenen Server, gibt also für die Analyse keine Daten an Dritte weiter. Auch wenn ich privat zahlreiche Google-Dienste nutze, wollte ich für diese Webseite lieber nicht Analytics einsetzen, um die Privatsphäre meiner Leser zu schützen.

Geschlossen

Da gibt es Leute, die sich auch heute noch bei "meiner Firma" bewerben. Als Praktikanten, und "in echt". Ernsthaft: Was stimmt nicht mit euch? Der Laden ist seit einem Jahr zu.